Kinderprogramm

Weihnachtsprogramm für Kinder 25.11 -23.12.2017

Adventskalender

Samstag 25. November Adventskalender basteln, 13:30 – 16:30 Uhr

Sonntag 26. November Adventskalender basteln, 11:45 – 14:45 Uhr

Es werden weihnachtliche Adventskalender gebastelt. Diese können immer wieder verwendet werden. Aus schönen Materialien und mit tollen weihnachtlichen Motiven wird die Zeit bis Weihnachten verkürzt. Teilnahme ab 5 Jahren. Eine Anmeldung zum basteln ist bis zum 22.11 unter 02331-788700 erforderlich !

Kindertheater

Sonntag 26. November „Connie kommt weihnachtlich“ 
Einlass 14:45 Uhr |  Beginn 15.00 Uhr | Eintritt : Frei

Ein Puppenspiel der Theatergruppe Wodo.
Für kleine Menschen ab 4 Jahren

Ach so, Mama fährt weg. Oh, für 4 Tage!  Alles klappt gut. Nur der Hals piekt. Und die Nase läuft… und es ist so heiß…und…Zum Glück ist Papa da und Mau und Jakob auch. Wieder gesund soll es endlich Pizza geben. Simon, Connis Kindergartenfreund, kann nämlich richtige Pizza backen!
Oder nicht? Doch, klar. Mit viel Tatendrang geht`s an die Arbeit. Ja – selbst zu kochen macht Spaß!!

Die Inszenierung stellt zwei Bilderbuchgeschichten der „Conni-Reihe“ in den Mittelpunkt: „Conni ist krank“ und „Conni backt Pizza“

Spieldauer : ca. 45 Minuten. Das Cafe K öffnet bereits um 14.00 Uhr.

Nikolaustag

Samstag 02. Dezember Nikolausstrümpfe, 13:30 – 16:30 Uhr

Sonntag 03. Dezember Nikolausstrümpfe, 11:45 – 14:45 Uhr

Damit der Nikolaustag noch süßer wird, basteln wir individuelle Nikolausstrümpfe und befüllen diese. Anschließend gibt es Kakao und einen Weihnachtsfilm (ausgenommen Sonntag).
Teilnahme ab 5 Jahren. Eine Anmeldung zum basteln ist bis zum 29.11 unter 02331-788700 erforderlich !

Kindertheater

Sonntag 03. Dezember „Lumpis höllisch schönes Weihnachtsfest“
Einlass 14:45 Uhr |  Beginn 15.00 Uhr | Eintritt : Frei

Ein Puppenspiel des Neknerf Kasperltheater.
Für kleine Menschen ab 4 Jahren

Lumpi ist sauer, denn zum Weihnachtsfest möchte er endlich mal , als Hund vom Kasper, den Weihnachtsbaum aussuchen.
Kasper hat eine tolle Idee, ein Wettrennen um den Weihnachtbaum…..
Das gefällt Börny ,dem Beelzebub aus Köln, ganz und gar nicht. Denn der möchte dieses Jahr mit allen süssen Haustieren seine eigene Weihnachtsparty feiern.
Deshalb versucht er nun, mit Hilfe eines verzauberten Knochens, erstmal Lumpi auf seine Seite zu bringen….
Jetzt steht Kasperl und Lumpis Weinachtsfest auf der Kippe…..

Kann Kasper mit Hilfe des Baum- und Weihnachtsmützen-Verkäufers, „Tünnes Tünnebüm“, das Weihnachtsfest für Lumpi retten?
Oder kann nur Wolfram Wusel, der in einem Weihnachtspaket ( mit Zaubermützen ) von einem Stinktier geliefert wurde, den Beelzebub überlisten?

All das erfahren wir im Stück: „Lumpis höllisch schönes Weihnachtsfest „.

Der Spieler spielt in einer Schaukastenbühne mit Handpuppen und Klappmaulfiguren, wobei er die Geschichte mit Musik unterlegt.

Spieldauer: ca. 40 Minuten. Das Cafe K öffnet bereits um 14.00 Uhr.

Süßes Kekshäuschen

Samstag 09. Dezember Süße Kekshäusschen, 13:30 – 16:30 Uhr

Sonntag 10. Dezember Süße Kekshäusschen, 11:45 – 14:45 Uhr

Lebkuchenhäuser mal anders. Aus Keksen und ganz vielen bunten Süßigkeiten werden niedliche Häuschen gebaut. Anschließend gibt es Kakao und einen Weihnachtsfilm (ausgenommen Sonntag).
Teilnahme ab 5 Jahren. Eine Anmeldung zum basteln ist bis zum 06.12 unter 02331-788700 erforderlich !

Kindertheater

Sonntag 10. Dezember „Oh Tannenbaum“
Einlass 14:45 Uhr |  Beginn 15.00 Uhr | Eintritt : Frei

Ein Theaterstück der Sternschnuppe Theatergruppe.
Für kleine Menschen ab 4 Jahren

Im Garten der Familie Ruschinzki steht ein wunderschöner Tannenbaum. Eigentlich wäre es ein ganz normaler Baum, wenn da nicht die vielen unterschiedlichen Bewohner wären.

Da gibt es:
… das Rabenpärchen, das sich Bonnie und Clyde nennt und mit denen keiner so recht etwas zu tun haben mag.
…Herr Weber, ein Rentner der mal Knecht war und lieber Sänger geworden wäre, es aber aus gutem Grund nicht geworden ist.
…Stella, eine leicht chaotische Jungfledermaus mit der ersten eigenen Höhle.
…Jil und Jo , zwei alberne Mäuse, die nichts ernst nehmen.
…und natürlich die Familie der Zauberwesen. Der Papa Rudolph ist ein Zauberer, Mama Lene eine gute Fee, Tochter Luzie die kleine Hexe und der Trollbruder Leo.

Alle leben gerne in und unter der Tanne und verstehen sich meistens recht gut. Eines Tages, es ist Anfang Dezember, kommt Papa Rudolph mit einer schrecklichen Nachricht nach Hause.
Er hat die Menschen belauscht und erfahren, dass diese ausgerechnet ihren Tannenbaum fällen und in diesem Jahr als Weihnachtsbaum ins Haus holen wollen.
Zunächst sind alle verzweifelt, aber die kleine Hexe Luzie hat eine Idee. Können die Baumbewohner es schaffen, Ihren Baum zu retten und Weihnachten zu Hause zu feiern?

Spieldauer: ca. 40 Minuten. Das Cafe K öffnet bereits um 14.00 Uhr.

Weihnachtsbäckerei

Samstag 16. Dezember Plätzchen aus der Weihnachtsbäckerei, 11:30 – 16:30 Uhr

Sonntag 17. Dezember Plätzchen aus der Weihnachtsbäckerei, 10:45 – 14:45 Uhr

Einfache Plätzchen, die nach Lust und Laune dekoriert und verziert werden können. Anschließend Kakao und ein Weihnachtsfilm (ausgenommen Sonntag).
Teilnahme ab 5 Jahren. Eine Anmeldung zum basteln ist bis zum 13.12 unter 02331-788700 erforderlich !

Sonntag 17. Dezember „Die Bremer Stadtmusikanten“
Einlass 14:45 Uhr |  Beginn 15.00 Uhr | Eintritt : Frei

Ein Theaterstück des Trotz-Alledem-Theaters.
Für kleine Menschen ab 4 Jahren

Vor langer, langer Zeit, in einer Zeit, in der das Wünschen noch geholfen hat, lebten in einem kleinen Dorf vier fröhliche Tiere: Eddy, der Esel, war einst der stärkste Esel im ganzen Land. Der ewig verschnupfte Hund, Herr Hasso, war mal Leibwächter der Königin. Kitty, die Katze, hat noch immer die schönste Stimme und war früher mal ein berühmter Star. Und Henry, der Hahn, ist so schön, dass die Hennen sich kaum von ihm trennen wollen. Alle vier trifft das gleiche Schicksal: Sie sind alt geworden, ihren Besitzern nicht mehr nützlich und werden wohl bald ein schreckliches Ende nehmen… Aber halt, halt, halt so weit kommt es ja gar nicht, denn sie beschließen, noch einmal ein neues Leben zu beginnen. “Etwas Besseres als den Tod finden wir überall…”

Was das ist und ob sie wirklich Stadtmusikanten werden oder doch lieber eine ganze Räuberbande aus ihrem Haus verjagen, erfahrt Ihr bei einer Vorstellung der “Bremer Stadtmusikanten”
Ein Märchen mit viel fetziger Musik über Freundschaften und Hindernisse sowie den Mut, jederzeit das Unmögliche zu wagen.

Unsere Inszenierung der „Bremer Stadtmusikanten“ist von den Zuschauern der Bielefelder „Nachtreise 11″zum besten Stück gewählt worden und bekam den ersten Preis von der Stiftung der Sparkasse Bielefeld überreicht. Wir freuen uns mit Christina Seck und Antje Wenzel über diese Auszeichnung und danken ganz herzlich unserem Publikum.

Spieldauer: ca. 40 Minuten. Das Cafe K öffnet bereits um 14.00 Uhr.

Weihnachtliche Seifen

Samstag 23. Dezember Weihnachtliche Seifen, 12:30 – 16:30 Uhr

Es werden Seifen eigenhändig hergestellt mit Ölen und Düften. Anschließend gibt es Kakao und einen Weihnachtsfilm.
Teilnahme ab 5 Jahren. Anmeldung zu der Veranstaltung erforderlich.