The Watch plays Genesis

Freitag, 26. Januar 2018 | Einlass : 19:00 Uhr | Eintritt : VVK 17,- AK 20,-

Genesis ist eine Band, die Rockfans in der ganzen Welt elektrisiert. Mit komplexen Songstrukturen, durchdachten Instrumentierungen und theaterhaften Liveauftritten machte die britische Band in der „Peter Gabriel Ära“ Auftritte zu etwas Besonderem, zu etwas Einzigartigem. In den 1970er Jahren waren sie die wichtigsten Vertreter des Progressiv Rock.

THE WATCH – fünf Vollblutmusiker aus Mailand sind eine weltweit agierende und funktionierende Zeitmaschine für Zeitreisen in die 70er Jahre. Das Reiseziel sind Genesis Konzerte der „Gabriel Ära“. Auf ihrer aktuellen Europatour kommen THE WATCH am Freitag, dem 26. Januar zum ersten Mal ins Kultopia. THE WATCH verzichten auf Kostümierungen und theatralische Showeffekte, sondern konzentrieren sich ausschließlich auf die Musik. Ein besonderes Markenzeichen der Band ist die Stimme Simone Rossettis, die der von Peter Gabriel zum Verwechseln ähnlich ist. Unter Kennern geniesst die Band den Ruf, die Musik von Genesis der „Gabriel Ära“ am besten zu spielen. Bei dem Auftritt im Kultopia wird das komplette Album „the lamb lies down on broadway“ von THE WATCH aufgeführt. Damit ist ein unvergessliches Konzerterlebnis garantiert.

Mit dabei sind: Simone Rossetti: Gesang, Flöte, Giorio Gabriel: Gitarren, Marco Fabbri: Drums, Valerio di Vittorio: Piano, Hammondorgel, Synth, Mattio Rosetti: Bass, Gitarre.

Karten sind im Kultopia erhältlich oder unter www.eventim.de