Fussball im Cafe K

1.Spieltag   26.08 – 28.08

26.08.2016 – 20:30 – FC Bayern München – SV Werder Bremen
27.08.2016 – 15:30 – Borussia Dortmund – 1.FSV Mainz 05
27.08.2016 – 18:30 – Borussia M’gladbach – Bayer 04 Leverkusen
28.08.2016 – 15:30 – Hertha BSC – SC Freiburg
28.08.2016 – 17:30 – 1899 Hoffenheim – Leipzig

Continue reading „Fussball im Cafe K“

Der Mitttwochs-Burger

31.08.2016 | 17:00 Uhr

Burgerkarte16Endlich wieder Mittwoch endlich wieder Burger !
Die Zutaten werden frisch eingekauft und am Tage zubereitet. 100 % Rindfleisch und dazu noch ein Holzkohlegrill.
Bei Gutem Wetter ist unser Biergarten ab 17:00 Uhr geöffnet.

3. Afrika Festival in Hagen

03.09.2016 | Einlass : 21.00 Uhr | Eintritt 10,-

13533163_10201855793711911_819551940840888679_nLive Musik von verschiedenen Künstler & Tanzen nach African Beats

Fischer Z/John Watts solo

10.09.2016 | Einlass : 20:00 Uhr | VVK 18,- AK 22,-
special guests Captain Horst

fisher-z-kult-A3

Das Konzert wurde aus der Location Alter Schlachthof verschoben.

„Angeblich in Deutschland ziemlich berühmt“ stand mal unter einer Konzertankündigung der Band Fischer-Z im Londoner Stadtmagazin „Time Out“.

Dazu sollte erwähnt werden, dass Fischer-Z in ihrer Heimat England nahezu unbekannt sind, dafür aber in Deutschland für kurze Zeit weltberühmt waren. Und wenn die Band um den Sänger und Songwriter John Watts, 61, in den nächsten Wochen wieder auf deutsche Bühnen zurückkehrt, sind ihnen gut gefüllte Clubs und Hallen gewiss. Männer um die Fünfzig werden dann beglückt Oldies wie „Marliese“, „Pretty Paracetamol“, „Berlin“, „The Worker“, „Room Service“ oder „Red Skies Over Paradise“ mitjohlen, sich an ihrem Bier festhalten und in der Vergangenheit schwelgen.

Diese Vergangenheit dauerte ziemlich genau von 1979 bis 1981, jene drei Jahre, in denen Fischer-Z in Deutschland für Furore sorgten. New Wave nannte man ihr Genre damals, Art-Pop hätte auch gepasst. John Watts, der mal Klinische Psychologie studiert hat, verzahnte raffinierte Rocksongs mit Reggae und Pop. Dazu kamen ambitionierte Texte über Drogen und Politik, dargeboten von Watts im markanten Falsett.

Damals schienen Fischer-Z auf Augenhöhe mit Bands wie The Cure oder XTC, zumindest aus deutscher Perspektive. Auch in Portugal, Holland, Belgien und sogar Australien punktete die Band aus Brighton. Warum sie in England, von den USA ganz zu schweigen, nie eine Rolle spielten, ist schwer zu sagen. Aber dafür, dass Erfolg im Pop nicht berechenbar ist, ist die Karriere von John Watts ohnehin ein Paradebeispiel. Die damals noch allmächtige britische Musikpresse („NME“, „Melody Maker“, „Sounds“) nahm damals kaum Notiz von Fischer-Z, auch im Radio waren ihre Songs nur sporadisch zu hören. Die Single „The Worker“ vom ersten Album „Word Salad“ kam nicht über Rang 53 in den britischen Charts hinaus.

Continue reading „Fischer Z/John Watts solo“

Karaoke Till Death

17.09.2016 | Einlass : 19:00 Uhr | Eintritt 5,-
Punk Rock Metal "Live" Karaoke

Karaoke-till-Death-KultDIE Karaoke-Party für alle Freunde des Punk, Rock und Metal. Eine Sause, bei der ausschließlich singfreudige DilettantInnen am Mikrofon stehen.

Mitglieder von BLACKMAIL, BUBONIX, LES CREVETTES und BARSEROS begleiten die prädestinierten Sänger und Sängerinnen, die sich auf die „Karaoke Till Death“-Bühne trauen. Das mittlerweile über 90! Songs starke Repertoire gibt euch die Möglichkeit auf etwas besonderes, nicht alltägliches: Die Songliste wurde in der Vergangenheit euren Wünschen angepasst und Songs von Bands wie Pantera, Killswitch Engage, Dead Kennedys, Ramones, Back Flag, Hatebreed, Metallica, System Of A Down, Helmet, Turbonegro stehen euch ebenso zur Auswahl wie die Hits von Franz Ferdinand, Artic Monkeys, The Strokes, Beastie Boys, Blur, No Doubt, Gossip oder Deichkind.

Wähle Deinen Lieblings-Song am Veranstaltungstag von der Liste und nichts wie rauf auf die Bühne! Keine Sorge wegen der Texte, animierte Textprojektion für die Mutigen zum Spicken ist vorhanden.

Song-Auswahl:

Continue reading „Karaoke Till Death“

Mobile Jugendarbeit in Hagen

Offene Sprechstunde im Kultopia

Probleme mit dem Amt? Mit dem Freund oder der Freundin? Zu Hause rausgeflogen? Keine Kohle mehr?

Das Kultopia bietet nun jeden Mittwoch von 17.30 Uhr – 18.30 Uhr eine offene Sprechstunde für die Belange von jungen Menschen an. Hierfür stehen die Streetworker der mobilen Jugendarbeit, Lisa und Zeki, als Ansprechpartner bereit. Die Beratung ist anonym und kostenlos. Wenn du nicht bis Mittwoch warten kannst oder willst, kannst du uns auch bei Facebook „ Moja Hagen“ eine Nachricht schreiben oder uns anrufen.

Streetworkerin Lisa : 0151-18532555
Streetworker Zeki: 0170- 8515418

Wir melden uns dann schnellstmöglich zurück.