Snipes Jam Session vs. 1ON1 Freestyle Battle

20. Januar | Einlass : 18:00 Uhr | Eintritt : 6,-

 

Die legendäre SNIPES JAM SESSION & 1ON1 Freestyle-Battle Tour geht in die nächste Runde! 

An alle BattlerapperInnen, Hip-Hop Crews und Raptalente – Out4Fame Entertainment präsentiert die Jam Session & 1on1 Freestyle-Battle Tour 2017, welche auch in deiner Nähe stoppt. 

Die Anmeldung läuft noch bis zum 20. Oktober 2016.

Hier geht alles um Skills, Style und Street-credibility. Die Out4Fame Crew bringt auch 2017 Deutschlands offizielle Meisterschaft im Freestyle Rap in deine Nähe und sucht in 16 Städten nach den besten Rappern, Rapperinnen und Hip-Hop Crews im Land. Egal ob gestandene Battlekings / -queens oder sich noch im Underground bewegende MCs/Femcees, die Bühne ist für jeden offen, der die nötigen Skills mitbringt und sich bis zum 20. Oktober 2016 über den folgenden Link angemeldet hat: www.out4fame.de/contest.

Wie der Name schon sagt, bringt der größte Rapcontest Deutschlands auf der einen Seite das allseits bekannte 1on1 Freestyle Battle auf die Bühne und zusätzlich noch die Jam Session, bei welcher ganze Hip-Hop Crews ihr Talent unter Beweis stellen können. 

Gebattled wird in altbekannter Manier: Vorrunden, Halbfinals (West & Ost) und Finale in Köln. Bei sämtlichen Battles winken fette Preise wie z.B. Out4Fame-Festival Tickets, Gutscheine und andere Sachpreise.Den großen Siegern der 1ON1 Freestyle Battle Endrunde winkt ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro entgegen.

Außerdem qualifiziert sich der Gewinner aus den Battles direkt für das 1ON1 Super Battle auf dem Out4Fame Festivals 2017. Die Siegercrew der Jam Session darf dort ebenfalls ihr Können vor 8.000 Leuten unter Beweis stellen und neben Künstlern wie Wu-Tang Clan, Mos Def, Talib Kweli, Sido, Samy Deluxe etc. auf der Mainstage auftreten.

Macht es wie die bekannten Hip-Hop Größen FARD und MARSIMOTO und nutzt die Chance, um zu zeigen was ihr drauf habt bei der SNIPES Jam Session & 1on1 Freestyle-Battle Tour 2017 – presented by Out4Fame Entertainment.

Tickets unter www.Out4Fame.de/tickets

 

4. Wehringhauser Stadtteilkonferenz

21.Januar 2017 | 14:00 Uhr

4. Wehringhauser Stadtteilkonferenz – Bürger stellen Weichen für Bauprojekte im öffentlichen Raum

Das Quartiersmanagement Wehringhausen und die Stadtverwaltung Hagen laden am Samstag, den 21.01.2017 um 14:00 Uhr zur einer Stadtteilkonferenz mit dem Schwerpunktthema „zukünftige bauliche Projekte in Wehringhausen“ ein. Ziele der Veranstaltung, die im Kultopia stattfinden und ca. drei bis vier Stunden dauern wird, ist die Priorisierung von zukünftigen Bauprojekten im öffentlichen Raum in Wehringhausen. Zu Beginn der Veranstaltung wird ein Sachstand über bereits fertiggestellte und fest geplante Baumaßanahmen gegeben.

In den Jahren 2014 und 2015 wurden durch Fachplaner unter intensiver Beteiligung der Anwohner Konzepte zur Gestaltung des öffentlichen Raumes erstellt, die unterschiedliche Baumaßnahmen zur funktionalen Verbesserung des Stadtteils und zur Aufwertung des öffentlichen Raumes beinhalten. Die Themen der Konzepte umfassen die Bereiche Verkehr und Mobilität, Spiel- und Freiflächen sowie die Freiraumplanung.

Nun sind die Bürger aufgefordert eine Priorisierung der vorgeschlagenen Baumaßnahmen aus den Konzepten vorzunehmen. Dazu wird ein moderiertes Verfahren angeboten, das Raum für Diskussionen lässt und durch einen intensiven Austausch von Argumenten und Meinungen die Teilnehmer für eine Schwerpunktsetzung am Ende der Veranstaltung qualifiziert.

Die Einzelmaßnahmen der Masterpläne werden den Teilnehmern vorgestellt. Planerische Rahmenbedingungen und ein Gestaltungsvorschlag seitens der Stadtverwaltung für ein bestimmtes Gebiet im Stadtteil werden den Anwesenden als Diskussionsgrundlage vorgestellt, dieses ist jedoch nicht bindend für das spätere Ergebnis.

Das Ziel der Stadtteilkonferenz besteht darin, eine abgestimmte Prioritätenliste zu erarbeiten, die als Grundlage dafür dient weitere städtebauliche Fördermittel für Wehringhausen beantragen zu können, da die vollständige Umsetzung der Maßnahmen aus  den Masterplänen aufgrund der erforderlichen städtischen Eigenanteile nicht möglich ist.

Das Quartiersmanagement und die Stadtverwaltung laden daher alle interessierten Wehringhauserinnen und Wehringhauser herzlich ein, sich bei der Stadtteilkonferenz an der Planung für die zukünftige Gestaltung des Stadtteils zu beteiligen und ihr Votum abzugeben.

Rückfragen beantwortet das Quartiersmanagement Wehringhausen unter 02331 – 3735266 bzw. per E-Mail: ed.nesuahgnirhew-mq@maet

Fussball im Cafe K

Bundesliga 17.Spieltag 20.01 -22.01

21.01.2017 | 15:30 Uhr | SV Werder Bremen – Borussia Dortmund
21.01.2017 | 18:30 Uhr | Leipzig – Eintracht Frankfurt